Ein Lebenswerk wird weitergeführt

Salvatore Fenuta war nicht ein gewöhnlicher Emigrant. Er zählt zu den Entrepreneur und gilt als Pionier italienischer Gastronomie im Kanton Zürich. 

Auf den Spuren seines Bruders und seiner Schwester, die bereits in Italien und Deutschland erfolgreich waren, gründete Salvatore Fenuta 1994 seine Bäckerei. Die Kunst des Brotbackens wurde den Geschwistern Fenuta in die Wiege gelegt. Bereits die Grosseltern beherrschten das Brothandwerk. Rezepte und Geheimnisse wurden von Generation zu Generation weitergebeben.

Der Erfolg liess nicht lange auf sich Warten. Wenn man von Erfolg spricht, ging es Salvatore Fenuta nie um das grosse Geld. Sein Herz schlug immer für die Familie und Ihnen wollte er eine sichere Zukunft garantieren. Die Bäckerei entwickelt sich schnell zu seinem Universum. Eine mutige Idee entwickelte sich zur Passion, welche noch heute die Bäckerei Fenuta charakterisiert. 

Die wichtigsten Etappen der Bäckerei Fenuta sind die Gründung im Jahr 1994 in Regensdorf und die Expansion in den heutigen Räumlichkeiten an der Giessenstrasse 15, in 8953 Dietikon. Während Salvatore sich um die Produktion kümmerte, zahlreichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen den Einstige in dieser Branche ermöglichte, schrieb natürlich auch seine Frau Toni einen wichtigen Kapitel der Bäckerei Fenuta Geschichte. Seit nunmehr als 20 Jahren verwöhnt Antonietta an den Frischmärkten in Oerlikon und Zürich (Bürkliplatz), BewohnerInnen, Passanten und Liebhaber frischer Lebensmittel.

Am 3. Februar 2022 verstarb unser Salvatore Fenuta unerwartet. Er hat sein halbes Leben in der Bäckerei verbracht, es war sein zweites zu Hause. Seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bezeichnete er als zweite Familie. Die imposante Trauergemeinde ist die schönste Wertschätzung für das Lebenswerkt von Salvatore Fenuta, als erfolgreicher Geschäftsmann und vor allem als grossherziger Mensch. 

Das Fundament der Bäckerei Fenuta AG ist die Familie. Die Mutter Antonietta, die Töchtern Fabiana, Nuria und Leandra sowie der Sohn Salvatore haben sich fest entschlossen, das Lebenswerk von Salvatore Fenuta aufrecht zu erhalten. Aus Liebe, mit Respekt und Innovationslust. Sie können auf ein starkes und loyales Team zählen, welches mittlerweile zur Familie gehört und so gut wie kein anderer das Erfolgsrezept von Salvatore Fenuta kennt: Kreativität, Professionalität, Humor und Einsatz.